Monatsarchiv

April 2017

Unternehmen

Tricura Akademie – weil guter Service Schule macht

Unter diesem Motto haben die Kunden von Tricura in den vergangenen Wochen an verschiedenen Infotagen teilgenommen, die in ganzer Linie wieder ein voller Erfolg waren.

Seit 2015 bietet Tricura Infotage an, seit diesem Jahr unter dem Namen „Tricura Akademie“. Die Infotage dienen der jährlichen, gesetzlich vorgeschriebenen Unterweisung von Betriebsleitern, Meistern für Bäderbetriebe, Technikern in Bädern sowie Rettungsschwimmern und Mitgliedern von Fördervereinen. Das Angebot wird kontinuierlich angepasst und auch ausgebaut – ganz davon abhängig, was die Kunden brauchen.

Weitere spannende Angebote der Tricura Akademie sind:

Zum Start konnten wir am 2. März 2017 bei den Infotagen Süd 15 Teilnehmer der umliegenden Schwimmhallen und Freibäder im Wyndham Munich Nord Hotel in der Nähe von Freising begrüßen. Interessiert nahmen die Kunden an den Vorträgen, welche durch Norbert Tharra (Außendienst Nordrhein-Westfalen & Fachkraft für Arbeitssicherheit) zusammengestellt wurden, teil.

Der größte der drei Infotage fand in diesem Jahr in Oldenburg in der BÜFA Holding am Stubbenweg statt. 37 Teilnehmer aus 15 Stadtwerken, Gemeinden und Vereinen kamen zusammen, um auch hier im Norden wichtige Themen sowie Probleme im Alltag eines Schwimmmeisters, Technikers oder des Servicepersonals in Schwimmbädern zu besprechen und aktuelle Neuigkeiten zu erhaschen.

Auch beim Infotag Mitte in der Soester Stadthalle kamen 23 interessierte Teilnehmer zusammen, um an den Lippen der Dozenten zu kleben. Besonders an diesem Standort war das Interesse an den ausgestellten Produkten sehr zu spüren, von direkten Bestellungen bis hin zu Besuchswünschen war alles dabei.

Das Team der Tricura war dieses Jahr gut aufgestellt! Aus allen Bereichen konnten wir bei der Begrüßung der Kunden glänzen: Außendienst, Innendienst, Techniker und Lagermitarbeiter.

Folgende Themen wurden in diesem Jahr mit großem Interesse besprochen:

  • – Chlordosieranlagen (Aufbau / Funktion / Betrieb / Störung)
  • – Gebundenes Chlor (Ursachen und aktuelle Möglichkeiten der Reduzierung)
  • – §14 Gefahrstoffverordnung (Unterweisung in Umgang und Lagerung von Reinigungsmitteln und Chemikalien)
  • – Myrtha RevovAction

Für das Thema „Gebundenes Chlor“ konnten wir Herrn Evers von Evers Engineering gewinnen. Dieser berichtete von spannenden Fällen aus seinem Arbeitsalltag und wies so auf einige versteckte Ursachen im Bad hin.

Produkte zum Anfassen, das konnten die Teilnehmer dieses Jahr wieder in der Ausstellung erleben, welche bei allen drei Veranstaltung gut angenommen wurde. Die neuen Saunadüften „Well Fleur“, verschiedene Reinigungsutensilien sowie wichtige Instrumente der Wasseraufbereitung oder Wasserwertmessung waren zu sehen. Unterstützend standen Herr Kaesler von Tintometer und Herr Rauert von Evoqua den Kunden zur Verfügung.

Den Vortrag zum Thema „Gebundenes Chlor“ von Herrn Dipl.-Ing. Evers finden Sie hier.

Impressionen von den Infotagen Nord und Mitte: